Qualifikationsphase

Die Bachgauschule ist ein reines Oberstufengymnasium.
In die Qualifikationsphase können Schülerinnen und Schüler, die die Einführungsphase in Hessen absolviert und die Zulassung zur Qualifikationsphase erhalten haben, aufgenommen werden.

Inwieweit Schülerinnen und Schüler anderer Bundesländer aufgenommen werden können, muss im Einzelfall geprüft werden.
Die Qualifikationsphase kann nur wiederholt werden, wenn nicht das letzte Schuljahr zuvor schon wiederholt wurde.

Verfahren:

Für alle Schülerinnen und Schüler gilt:
Erziehungsberechtigte bzw. volljährige Schülerinnen und Schüler reichen
einen schriftlichen Aufnahmeantrag (siehe unten) an der Bachgauschule ein. Bitte heften Sie die Unterlagen nicht zusammen und reichen Sie keine Bewerbungsmappen ein, eine Klarsichthülle genügt!

Zum Antrag gehören:

a) Ein ausgefüllter Aufnahmeantrag für die Qualifikationsphase mit aktuellem Lichtbild
b) Eine Kopie des letzten Halbjahreszeugnisses
c) Eine Kopie der Geburtsurkunde und der Jahreszeugnisse seit der Klasse 6
d) Eine Briefmarke (gültiges Briefporto)

Anmeldeschluss ist der 15. April.

Download: Der Aufnahmeantrag kann hier heruntergeladen werden.